Milch von Lobetaler

Landwirtschaft,Porträt 30/09/2012 17:55

Was ist eine soziale Milchwirtschaft? Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten gemeinsam und erzeugen zusammen köstliche Milchprodukte. Dabei hat der Betrieb einen regionalen Kreislauf geschaffen. Die Kühe werden mit Futter von den eigenen Flächen versorgt. Nur wenige Kilometer entfernt wird die Milch dann zu verschiedenen Molkereiprodukten weiterverarbeitet. Kaufen kann man Joghurt und Co dann auch in Berliner Bio-Supermärkten. Guten Appetit!

Leave a reply

required

required

optional