Matthias Nienaber

Matthias – Analytiker und humorvoller Weltverbesserer
(von Stefan)

Wer denkt Matthias sei klassischer BWL-Student hat die Rechnung ohne ihn gemacht. Neben Zahlen, Formeln und Case Studies engagiert er sich in sozialen Projekten, wie beispielsweise Rock Your Life! oder er startet gleich ganz eigene Projekte wie den Heiligmorgenlauf, bei dem jährlich an Heiligmorgen Spenden für Hilfsprojekte in Äthiopien gesammelt werden.
Seine analytische und kritische Herangehensweise holt uns regelmäßig aus der dritten Galaxie zurück auf den Boden der Tatsachen. Hilfreich ist das besonders dann, wenn wir eigentlich schon in die vierte Galaxie weiterwollen. Dabei ist er ein exzellenter Gesprächspartner mit dem man sich während Diskussionen auf unendlichen Sonnenbahnen verlieren kann.
Neben seiner Analytik besitzt er viel Witz und Humor. Nicht selten endet ein Gespräch mit Muskelkater im Bauch. Gewitzt und pfiffig versteht er es mit seinem Humor Leute um den kleinen Finger zu wickeln – Vorsicht, wer da keine Ironie versteht!
Matthias ist weltgewandt, ihm steht die Welt offen – keine Frage. Trotzdem besinnt er sich mit uns auf regionale Landwirtschaft. Darum sind wir froh ihn im Team zu haben!

Steckbrief:
(von Matthias)

Entfernung zur Heimat: Knapp 4,5 h (nach Google Maps)
Good Food: Selbstgekochtes
Bad Food: Fremdfrittiertes
Kartoffeln… mit Würstchen und Ei (Grundtreibstoff meiner Kindheit)
Das lese ich als erstes in der Zeitung: Die “Streiflichter” und Leitartikelkommentare
Träumer oder Realist? Ballonfahrer mit Rettungsanker und Fallschirm
Backpack oder Koffer? Rucksack … aber lieber zuviel drin als zu wenig
Halb voll oder halb leer? Der Rucksack? Was nicht passt, kommt in die Jacke ^^
Wenn ich König wäre… wäre ich vor allen Dingen gegen Monarchie!

Comments are closed