Filme

Taste the waste von 2008
Unsere Freundin Tina machte uns auf den Film Taste the waste aufmerksam. Der Film zeigt deutlich, dass nicht nur die Produzenten umdenken, sondern vor allem wir als Verbraucher dazu in der Lage sind, einen Wandel zu bewirken. Würden wir nicht den makellosen Apfel, die perfekte Kartoffel und einen Salat ohne braune Blätter bevorzugen, müssten nicht tagtäglich Produkte in den Supermärkten in den Müll wandern. Es ist somit ein Teufelskreis zwischen Produzent und Verbraucher, der beide Parteien dazu zwingt, sich so verhalten, dass noch brauchbare Lebensmittel in den Müll wandern, während in anderen Ländern dieser Erde Hungersnöte auftreten. Hier gibt es den Trailer zum Film.

Comments are closed